MEISTER - SCHUTZ & SICHERHEIT IHK

Der Mangel an Fachkräften ist bereits in vielen Regionen und Branchen deutlich spürbar und wird sich durch die demografische Entwicklung weiter verschärfen. Es gibt nach wie vor eine hohe Zahl von Erwachsenen, die entweder über keine abgeschlossene Berufsausbildung oder über einen auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr nachgefragten Abschluss verfügen.

Berufsanschlussfähige Teilqualifikationen sind Bildungsangebote, die in systematischen, aufeinanderfolgenden Schritten auf einen Berufsabschluss vorbereiten. Jede Teilqualifizierung muss so konzipiert sein, dass sie den Teilnehmenden die Integration in den ersten Arbeitsmarkt ermöglicht. Die einzelnen Teilqualifikationen müssen in der Summe alle Aspekte eines Berufsbilds abdecken.

Der Berufsabschluss wird über eine Externenprüfung ermöglicht; Z.B. Servicekraft/Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Berufsanschlussfähige Teilqualifikationen müssen eine Reihe von Kriterien erfüllen...

  • Sie sind konzeptionell auf einen Ausbildungsberuf ausgerichtet 
  • Kompetenzen werden nach festgelegten Qualitätskriterien festgestellt 
  • Es werden aussagefähige und strukturierte Zertifikate vergeben 
  • Sie entsprechen den Konstruktionsprinzipien der Bundesagentur für Arbeit 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die Teilqualifikationen zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit haben Sie in sechs in sich abgeschlossenen Modulen die Möglichkeit, über eine Externen-Prüfung bei der IHK die Berufsausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit abzuschließen. Die Teilqualifikationen enden jeweils mit einer Kompetenzfeststellung durch die Akademie Klausenhof.

Den Flyer der angebotenen Teilqualifikationen finden Sie hier  als Download: 

 Teilqualifikationen AK Klausenhof.pdf  

"Zertifizierte Teilqualifikationen" Schutz und Sicherheit an der Akademie Klausenhof.

 Nähere Info gerne über unser Büro:

  02452/ 1558414 

 Aktuelle Kursangebote der W.I.B Weiterbildung finden Sie ab sofort auch bei Facebook !

 

Bildquelle: Schulungen an der Akademie Klausenhof; © WIB Weiterbildung, Heinsberg 

 

 

Weitere Kurse der W.I.B Weiterbildung an der Akademie Klausenhof...

   

Vorbereitungskurs auf die...

"Sachkundeprüfung nach § 34a/GewO"

Der Lehrgang bereitet die Teilnehmenden intensiv auf die Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO an der Industrie- und Handelskammer vor. Der Kurs richtet sich an zukünftige
Mitarbeitende im Bewachungsgewerbe: (Kursflyer jetzt downloaden; s.u.)

                

► Beispielfotos: Kursbeginn 01.02.2019...  

               Flyer-Vorbereitung-auf-die-Sachkundepru-fung-34a.pdf  

    Nähere Info gerne über unser Büro:   02452/ 1558414 

Die Prüfungen finden vor der Industrie- und Handelskammer statt !

 

   

  https://www.facebook.com/gregor.Paulus